Ferienwohnungen Haus Wetzler in Wasserburg am Bodensee - zur Startseite bitte klicken Rollstuhlgerechte WohnungHunde sind nicht erlaubtRauchen nicht erlaubt
Obstbau & Brennerei - bitte klicken
Ferienwohnungen Nebenhaus 4 + 5 - Ausstattung - Merkmale - Bilder - bitte klicken
Hausordnung
Wir bitten Sie um die Einhaltung dieser Hausordnung, denn nur so werden Sie und die Mieter nach Ihnen,
alle Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub vorfinden.
Grundsätzliches

Sollten Sie Fragen haben, irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie benötigen Hilfe !!!
Bitte informieren Sie uns umgehend. Nur so können wir eventuelle Unzulänglichkeiten schnell beheben.

  1. Sämtliche Dinge, die sich in der Wohnung befinden, sowie im Außenbereich der Spielplatz, der Grillplatz und die Sitz- und Liegegelegenheiten, Spiele für draußen und die Kleinkindfahrzeuge dürfen von den Gästen genutzt werden. Bitte gehen Sie mit den Sachen pfleglich um, und stellen sie nach Gebrauch wieder an ihren Platz. Denken Sie an die Gäste nach Ihnen.
  2. Jeder ist bemüht Schäden an der Ferienwohnung und am Inventar zu vermeiden. Dennoch kann es passieren, dass etwas kaputt bzw. verloren geht. Bitte teilen Sie uns den entstandenen Schaden unverzüglich mit. Es wäre schade wenn wir erst nach Ihrer Abreise oder wenn die nächsten Mieter eingezogen sind, den Schaden feststellen müssen.
  3. Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit sie oder ihre Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben. Kleinigkeiten, wie z.B. ein zerbrochener Teller oder ein heruntergefallenes Glas, sind davon ausgenommen.
  4. Im Interesse der Mieter ist das Rauchen innerhalb der Ferienwohnung nicht gestattet. Bitte rauchen Sie, wenn nötig, draußen auf dem Balkon und entsorgen Sie die vollständig erkalteten Zigarettenreste in die Mülltonne.
    Kerzen oder Teelichte dürfen nur in den dafür vorgesehenen Glasbehältern angezündet werden. Bitte niemals ohne diesen Schutz anzünden!
  5. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet.
  6. Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder und tragen Sie Sorge dafür, dass auch diese sich entsprechend der Hausordnung verhalten und ihnen weder im Haus oder auf dem Grundstück etwas zustößt. Wir übernehmen keine Haftung! Hinten im Hof auf der Wiese befindet sich ein Spielplatz. Die Benutzung geschieht auf eigene Gefahr. Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kleinkinder und weisen Sie größere auf Gefahren hin, vor allem am Trampolin.
  7. Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen (z.B. Stand-by-betrieb vermeiden, Wasser nicht unnötig lange laufen lassen) um dem Umweltschutz und ihrem klimaneutralen Urlaub gerecht zu werden.
  8. Im Sinne einer guten Nachbarschaft sollten Sie die üblichen Ruhezeiten beachten. Wir möchten Sie daher bitten, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittags-, Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten. Auch in der Ferienwohnung selbst sollte, aus Rücksicht, zwischen 22:00 Uhr und 7:00 Uhr Ruhe gehalten werden.
Nutzung allgemein
  1. Als Parkplatz nutzen Sie bitte ausschließlich die vorgesehenen, Flächen auf dem Grundstück.
  2. Verschließen Sie beim Verlassen der Ferienwohnung die Fenster und schließen Sie die Wohnungstür immer ab. Bei einem Einbruch oder Diebstahl können wir keinerlei Haftung übernehmen! Lassen Sie den Wohnungstürschlüssel nicht in der Wohnung, wenn Sie das Haus verlassen! Von außen kann die Tür nicht ohne Schlüssel geöffnet werden.
  3. Für die Reinigung der Ferienwohnung während Ihres Aufenthaltes sind, die dafür notwendigen Geräte und Reinigungsmittel, in der Wohnung vorhanden.
    Mit dem Inventar (z. B. Geschirr, Gläser, Töpfe, Pfanne) sollten Sie schonend umgehen und es bei Abreise in sauberem Zustand in den Schränken hinterlassen.
  4. Handtücher, Geschirr und Besteckteile dürfen nicht zum Baden oder zu Ausflügen aus der Wohnung mitgenommen werden (ausgenommen Plastikbesteckteile).
  5. Bitte trennen Sie Ihren Müll. Restmüll entsorgen Sie in die graue Restmülltonne, Pappe und Papier in die dafür vorgesehene blaue Papier-Tonne und Plastik und Tetra-Pak in den grünen (gelben) Sack, sowie Glas, Metall und Bioabfall in die dafür bereit stehenden Behälter an der Scheunenwand.
Küche und Bäder
  1. In die Küchenspüle, die Toilette, die Waschbecken und die Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden! Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen führen kann (keine Hygieneartikel in die Toilette).
  2. Bitte beachten Sie, dass Geschirr, Besteck, Töpfe und Geräte, usw. wenn Sie dieses benutzt haben, nur in gewaschenem und getrocknetem Zustand in die Schränke eingeräumt wird.
  3. Benutzen Sie für heiße Gefäße wie Töpfe oder Pfannen stets eine Unterlage.
  4. Um Schimmelbildung vorzubeugen, sollten Sie das Bad nach dem Duschen gut durchlüften.
Service unsererseits
  1. Bei Ihrer Anreise finden Sie die Wohnung gründlich gereinigt vor. Alle Betten sind sauber überzogen, frische Handtücher und Küchenwäsche liegen auf.
    Ebenfalls finden Sie eine Erstausstattung an Verbrauchsmaterialien (Spülmittel, Spülmaschinentabs, Scheuermilch, 1 Putztuch blau für die Küche, 2 Geschirrtücher, 1 Putztuch orange oder rosa fürs Bad, 1 kleine Seife, 1x Toilettenpapier) vor, wobei die Seife und das Toilettenpapier nicht durch uns ergänzt werden.
  2. Der Wäschewechsel findet nach Ihrem persönlichen Bedarf statt. Handtücher, Tisch-, Küchen- oder Bettwäsche, die gewechselt werden muß, legen Sie bitte in den, für Ihre Wohnung bestimmten, kleinen Wäschekorb im Bad und stellen ihn, innen, an der Haustür des Haupthauses ab. Die frische Wäsche können Sie dann bei Ihrer Rückkehr wieder mitnehmen.
  3. In unserem Waschkeller können Sie, nach Absprache, Ihre eigene Wäsche, waschen, trocknen und bügeln.
  4. Hauseigene Fahrräder (City- oder Trekkingbike) können Sie, im Wechsel mit anderen Gästen, tageweise kostenlos ausleihen. Ihre eigenen Fahrräder können Sie in unserem Fahrradraum abstellen. Wir empfehlen Ihnen Ihre Fahrräder abzuschließen.
Abreise

Am Tag der Abreise bitten wir Sie folgende Aufgaben durchzuführen:

  1. Erledigen Sie den Abwasch und stellen Sie das saubere,
    trockene Geschirr an seinen vorgesehenen Platz.
  2. Entsorgen Sie Ihren Hausmüll aus sämtlichen Mülleimern
    in die vorgesehenen Müllbehälter im Hof.
  3. Ziehen Sie die Betten ab und legen gebrauchte Bettwäsche
    und Handtücher ins Bad.
  4. Kontrollieren Sie alle Schränke und Schubladen, auch in der
    Küche den Kühlschrank und unter dem Bett,
    ob Sie keine Sachen vergessen haben.
  5. Verlassen Sie die Ferienwohnung besenrein (durchgesaugt)
    bis um 10:00 Uhr.
  6. Falls noch nicht geschehen, zeigen Sie uns alle Schäden und
    Verluste an der Wohnung und der Ausstattung an.
  7. Verschließen Sie die Eingangstür und geben Sie uns alle
    empfangenen Schlüssel zurück.
Peter Wetzler | Dorfstraße 17 | D-88142 Wasserburg-Bodensee
Telefon: +49 (0) 83 82 / 8 96 79 | Telefax: +49 (0) 83 82 / 88 75 50 | Email: info[at]haus-wetzler.de | Internet: www.haus-wetzler.de